Der Krausberg  
     
  Das Wahrzeichen des Weindorfes Dernau und des Eifelvereines

Das Wahrzeichen vom Weindorf Dernau fällt dem Besucher schon von weitem ins Auge.
Hoch auf dem Krausberg, der unseren Ort überragt, streckt sich der steinerne Aussichtsturm in den Himmel.

Krausbergturm


Niemand sollte versäumen, ihn zu besteigen. Ein herrliches Panorama belohnt den Aufstieg. Fern am Horizont tauchen bei schönem Wetter die Städte Köln und Bonn auf. Bei klarer Sicht ist sogar der Kölner Dom zu erblicken. Doch nichts ist so schön, wie das, was dem Betrachter im wahrsten Sinne des Wortes zu Füßen liegt. Im März 1927 wurde der Aussichtsturm und 1928 die erste Schutzhütte auf dem Krausberg eingeweiht. Turm und Hütte entstanden in Eigenarbeit des Vereins. Der Krausbergturm, wurde im Oktober 1944 als sogenannter strategischer Punkt gesprengt.

Der erste Versuch den Turm wiederaufzubauen unternahm man 1950. Trotz aller Bemühungen mussten die Arbeiten bei einer Höhe von sechs Metern eingestellt werden. Der unvollendete Turm erhielt im Dorf den Namen "der Stomp".

 

 

 
     
 

Krausberghütte


Am 30. April 1967 wurde der wiederaufgebaute Turm mit einer Bergmesse eingeweiht. Im gleichen Jahr wurde auch die Erweiterung der Hütte um einen Stammtisch, eine Küche, sanitäre Einrichtungen, sowie Vorratsräume vorgenommen.

Im Winter 1974/1975 entstand die zweite Erweiterung der Hütte, das Rondell.

 

 
     
  Krausberghütte - das Rondell.


Damit entstand aus einer bescheidenen Wanderhütte eine gepflegte Gaststätte.
Doch der Ausbau der Hütte war damit längst noch nicht beendet.

 

 
 

 

 

Krausberghütte - das Rondell und Festplatz


1981/82 wurden die gesamten Küchen- und Versorgungsräume, Sanitäranlagen, Keller und Vorratsräume neu gebaut bzw. umgestaltet, und die alte Hütte mit einem Turmaufbau sowie einem offenen Glockenturm überbaut,

In dieser Gestalt präsentiert sich der Krausberg und die Wanderhütte auch noch heute seinen Gästen und allen Wandern

 

 
  Öffnungszeiten:
 
  An Sonn- und Feiertagen, wenn die Fahne auf dem Turm weht, ist die Krausberghütte von 09:30 bis 18:00 Uhr bewirtet.
Zusätzlich finden über das ganze Jahr Veranstaltungen statt, bei denen insbesondere manch guter Tropfen des Dernauer Weines genossen wird.

Heute kann der "Kraus", wie er kurz genannt wird, für rustikale Feiern aller Art wie Geburtstag, Hochzeit, oder ähnliches, gemietet werden. Einzelheiten finden Sie unter Kontakt.

 
 

 

    top